AFC-LogoBild 01Bild 02Bild 03

Betriebshaftpflicht

Die Betriebshaftpflicht-Versicherung gehört zur Basisabsicherung eines jeden Unternehmens. Mit dieser Police schützt sich der Betrieb vor existenzbedrohenden Schadenersatzansprüchen Dritter in Form von Sach- und oder Personenschäden. Der Versicherungsschutz besteht sowohl aus der Abwehr unberechtigter als auch aus der Befriedigung berechtigter Schadenersatzforderungen.

Zusätzlich benötigen die meisten Branchen besondere Deckungserweiterungen, wie z.B. die Mitversicherung von:

  • Bearbeitungs- bzw. Tätigkeitsschäden
  • Allmählichkeitsschäden
  • Mängelbeseitigungsnebenkosten
  • Produkthaftpflicht und Produktrückrufkosten
    u.v.m.

Für viele Betriebe bzw. Berufe ist eine zusätzliche Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherung sehr empfehlenswert bzw. sogar gesetzlich vorgeschrieben. Dies gilt insbesondere für beratende Berufe, wie z.B. Architekten, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater, Rechtsanwälte und IT-Dienstleister. Der reine Vermögensschaden hat seine Ursache primär im Bereich von Beratungsfehlern. 

Auf Basis eines marktübergreifenden Produktvergleiches erstellen wir gern ein auf Ihr Unternehmen abgestimmtes Deckungskonzept mit speziellen Leistungsmerkmalen und besonders günstigen Konditionen.

>> Angebot anfordern